Home Beratungsfelder Fachberatung Zahlungsverkehr Bezahlverfahren

Bezahlverfahren

Mit Initiativen wie #DK und EPI wollen Banken den BigTechs gemeinsam die Stirn bieten – dafür müssen sie jedoch das Heft für eine hauseigene Retail-Payments-Strategie teilweise aus der Hand geben. Eine Abgrenzung kann dennoch gelingen: mit attraktiven Mehrwertdiensten für Privat- und Unternehmenskunden.

bezahlverfahren color

Die Herausforderung

  • Erhöhter Margendruck durch regulatorische Deckelungen (Interchange Fee) und neue Intermediäre wie Wallet-Anbieter
  • Fehlende Business Cases neuer Bezahlverfahren und potenzielle Kannibalisierungseffekte auf bestehende Geschäftsmodelle (bspw. SCT Inst. vs. Karten)
  • Geschwächte Kundenbindung durch geringes Angebot von Mehrwerten für Käufer und Händler
  • Zusätzlicher Innovationsdruck von Unternehmenskunden (z.B. Payments Orchestration, N54 oder »Pay per Use«)
  • Volatile Anforderungen und strategische Abhängigkeiten zu Initiativen wie #DK und EPI
  • Fehlende technologische Voraussetzungen zur Entwicklung innovativer Bezahlverfahren

Unser Lösungsansatz

  • Konzeption von Kooperations- und Abgrenzungsszenarien zu BigTechs (Apple, Google, Master/Visa etc.)
  • Design, Verprobung und Umsetzung kundenorientierter und lukrativer Mehrwert-dienste (bspw. R2P, Pay Later) für neue und bestehende Bezahlverfahren
  • Integration von innovativen Bezahlverfahren in Payment-Plattformen und App-Lösungen 
  • Unterstützung in der Bewertung und Positionierung zu strategisch relevanten Anforderungen aus #DK und EPI sowie Entwicklung flexibler Lösungen für die Umsetzung der Payment Schemes
  • Analyse und Modernisierung der bestehenden technischen Infrastruktur von der Bewertung der Ablösung von Legacy-Systemen, über Make-or-Buy-Analysen bis zur Umsetzung

Ihr Nutzen

  • Schnellere Entscheidungsfindung in der Weiterentwicklung von Bezahlverfahren durch kurzfristige Klärung der Machbarkeit und Bewertung des Business Cases
  • Erhalt und Intensivierung der Kundenbindung bei Bezahlprozessen sowie Generierung neuer Ertragschancen durch zusätzliche Mehrwertleistungen
  • Höhere Attraktivität für Neukunden und Partner durch nahtlose Integration digitaler Bezahlprozesse in Payment- und Banking-Plattformen
  • Optimierte Bezahlverfahren durch die Generierung und Analyse neuer Daten
  • Kurze Time-to-Market für innovative Payment-Lösungen durch MVP-Ansatz und Einsatz wiederverwendbarer fachlicher und technischer Module

Referenzprojekte

Welche Projekte haben wir im Umfeld unserer Fokusthemen bereits gemeistert und was war das Kundenziel? Welche Schritte waren nötig, welchen Beitrag konnten wir leisten und welchen Nutzen haben wir bewirkt? Hier erfahren Sie es anhand einer Auswahl.

Alle Referenzen

Medien

Wissen soll man teilen. Unsere Einschätzungen rund um spannende Fragen für Fachmedien aufzuschreiben oder in Form von Pressemitteilungen kundzutun, das lassen wir uns nicht nehmen. Hier finden Sie sämtliche Veröffentlichungen.

Alle Referenzen