Home Beratungsfelder Managementberatung Prozessmanagement & Organisationshandbücher (OHB)
Home Beratungsfelder Managementberatung Prozessmanagement & Organisationshandbücher (OHB)

Prozessmanagement & Organisationshandbücher (OHB)

Ein prozessorientiertes Anweisungswesen ist die Voraussetzung für ein modernes Prozessmanagement. Es soll gewährleisten, dass alle regulatorischen Anforderungen an eine schriftlich fixierte Ordnung (SfO) und das Interne Kontrollsystem (IKS) erfüllt werden. Gleichzeitig gilt es, eine objektive Grundlage für die Optimierung und Automatisierung der Prozesse zu schaffen.

organisationshandbuch color

Die Herausforderungen

  • Regulatorischen Vorgaben fordern zu jeder Zeit aktuelle Organisationsrichtlinien, die zudem jedem Mitarbeiter bekannt sein müssen (AT 5 MaRisk).
  • Viele Organisationshandbücher (OHB) enthalten lückenhafte oder teilweise widersprüchliche Anweisungen, denn das OHB ist meist historisch gewachsen.
  • Teilweise sind OHB-Inhalte nicht mehr aktuell oder es sind nicht alle regulatorischen Vorgaben berücksichtigt.
  • OHB-Inhalte sind häufig in detailliertem Fließtext beschrieben, eher funktional strukturiert und es fehlt der Bezug zu den Prozessen. Das Anweisungswesen ist unübersichtlich und benutzerunfreundlich.
  • Inhalte der schriftlich fixierten Ordnung sind auf verschiedenen technischen Plattformen verteilt und enthalten dadurch redundante Inhalte.
  • Bei größeren durch interne oder externe Prüfer festgestellten Mängeln steht die Entscheidung an, das komplette OHB mit hohem Aufwand rundzuerneuern.

Unser Lösungsansatz

  • Begleitung bei Implementierung eines prozessorientierten Anweisungswesens
  • Einführung eines prozessintegrierten Internen Kontrollsystems (IKS)
  • Erarbeitung einer eigenständigen Governance für Prozessmanagement mit eindeutigen Aufgabenbeschreibungen und Rollendefinitionen
  • Prozessorientierten Ausrichtung der Organisationsabteilung und methodensicheren Ausbildung der Mitarbeiter
  • Auswahl und Einführung einer leistungsstarken Prozessmanagement-Suite, abgestimmt auf die vorhandene IT-Infrastruktur und die Anforderungen des Hauses
  • Identifikation und Hebung von Optimierungspotentialen anhand Prioritäten, Komplexitäten und vorhandener Kapazitäten
  • Standardisiertes Vorgehensmodell mit den passenden Angebotsbausteinen
    • Ready to START zur Einführung von Prozessmanagement und eines BPM-Tools
    • Ready to FILL als standardisierter Baukasten für ein prozessorientiertes OHB
    • Ready to WORK zur Implementierung eines ganzheitlichen Prozessmanagements
    • Ready to be FREE als Rundum-Sorglos-Paket mit Übernahme des bestehenden OHB

Ihr Nutzen

  • Verschlanken der Arbeitsanweisungen und Reduktion des Erstellungs- und Pflegeaufwands
  • Schaffung von Transparenz über Arbeitsabläufe für alle Prozessbeteiligten
  • Implementierung des End-to-End-Gedanken über Abteilungsgrenzen hinweg und Auflösung von Silos
  • Identifikation und Hebung von von Optimierungspotenzialen durch Verbesserung der Aufbau und Aufbau und Ablauforganisation
  • Sichere Erfüllung regulatorischer Anforderungen gem. KWG, MaRisk, etc.

Referenzprojekte

Welche Projekte haben wir im Umfeld unserer Fokusthemen bereits gemeistert und was war das Kundenziel? Welche Schritte waren nötig, welchen Beitrag konnten wir leisten und welchen Nutzen haben wir bewirkt? Hier erfahren Sie es anhand einer Auswahl.

Alle Referenzen

Medien

Wissen soll man teilen. Unsere Einschätzungen rund um spannende Fragen für Fachmedien aufzuschreiben oder in Form von Pressemitteilungen kundzutun, das lassen wir uns nicht nehmen. Hier finden Sie sämtliche Veröffentlichungen.

Alle Referenzen