Great Place to Work

Ausgezeichnet!

Cofinpro zählt auch 2016 zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands. Zum sechsten Mal in Folge ist Cofinpro vom Great Place to Work® Institut als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden.

Das auf Finanzdienstleister spezialisierte Beratungshaus gehört zu den Hidden Champions der Branche.

Am 16.03.2016 wurden in Berlin die Gewinner prämiert: Insgesamt 100 Unternehmen aller Branchen erhielten für ihre besondere Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber das „Great Place to Work®-Gütesiegel“, darunter auch die Cofinpro AG, die wieder in der Unternehmensgrößenklasse 50 bis 500 Mitarbeiter erfolgreich war.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, zumal wir jetzt zum sechsten Mal in Folge unter den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands sind. Der bereits eingeschlagene Weg war also genau richtig, wir sind ihn konsequent weitergegangen und konnten unsere Unternehmenskultur noch verbessern“, erklärt Christine Naber, Vorstand bei der Cofinpro AG. „Als wir die Auszeichnung zum ersten Mal erhalten haben, war das für uns ein Ansporn, das Erreichte weiter zu kultivieren – das ist uns gelungen. Wir haben damit ein wichtiges Ziel des Wettbewerbs erreicht: nämlich herauszufinden, wo noch Verbesserungspotential in unserer Unternehmenskultur liegt.“

Das Great Place to Work® Institut, ein internationales Forschungs- und Beratungsunternehmen in Berlin, hat den Wettbewerb im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Bei diesem Wettbewerb werden die aus Sicht der Mitarbeiter attraktivsten Arbeitgeber ausgezeichnet. In die Auswertung der Jury fließen zu zwei Dritteln die anonymen Bewertungen der Mitarbeiter zu Themen wie Zufriedenheit, Fortbildungsmöglichkeiten, Vergütung und Arbeitsatmosphäre ein – ermittelt anhand von über 60 Einzelfragen. Das verbleibende Drittel betrifft die Untersuchung der Qualität der Personalarbeit und Unternehmenskultur. Die Teilnahme am Wettbewerb bietet somit den Unternehmen nicht nur die Chance, sich durch eine etablierte Auszeichnung hervorzuheben, sondern auch die Möglichkeit zum Benchmarking der eigenen Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität.

Fair, transparent und gerecht – so haben die Mitarbeiter von Cofinpro dem Great Place to Work® Institut ihren Arbeitgeber auch in diesem Jahr wieder beschrieben. Rund neun von zehn loben das Management für seine kompetente Führung, eine offene Kommunikation und integres Führungsverhalten. 97 Prozent attestieren ein gerechtes Verhalten im Umgang miteinander. „Werte wie Respekt und Kollegialität spielen bei uns eine entscheidende Rolle. Sie bilden die Basis für das Miteinander im täglichen Umgang auch mit unseren Kunden“, sagt Christine Naber. Diese gelebten Werte ermöglichen es uns, im Wettbewerb um kompetente Mitarbeiter mit den großen Beratungshäusern gleichzuziehen. „Zudem setzen wir auf die individuelle Weiterentwicklung. Jeder Mitarbeiter wird gefördert – sowohl fachlich als auch in seiner Sozialkompetenz und seinen Führungsqualitäten.“ Insbesondere junge Mitarbeiter können dadurch sehr schnell Projektverantwortung übernehmen.

Eine solche Kultur muss natürlich gepflegt werden. Das Unternehmen hat sich seit der ersten Auszeichnung deshalb nicht auf seinen Lorbeeren ausgeruht, sondern einiges getan, um den Wohlfühlfaktor bei den Mitarbeitern noch zu erhöhen. „Unsere Berater sind viel beim Kunden vor Ort unterwegs – deshalb legen wir größten Wert darauf, optimale Arbeitsbedingungen und Benefits unterschiedlichster Art zu schaffen – auch als Anerkennung für das hohe Engagement“, betont Christine Naber. So stellt die Cofinpro AG ihren Mitarbeitern beispielsweise nicht nur Handys und Notebooks zur geschäftlichen und privaten Nutzung zur Verfügung – es wurde auch ein spezielles Benefit-Modell etabliert. Dieses beinhaltet eine betriebliche Altersvorsorge, Vergünstigungen bei Fitnessstudio-Verträgen, einen Kinderbetreuungszuschuss, die Palladium-Card und einen Umzugsservice. Sie profitieren zudem über ein attraktives Aktienmodell vom Erfolg des Unternehmens. Das sind ganz konkrete Vorzüge, die sicherlich in die Bewertung der Mitarbeiter mit eingeflossen sind und wesentlich zur Auszeichnung beigetragen haben.

Mehr Informationen zum „Great Place to Work® Institut“ und zum Wettbewerb unter www.greatplacetowork.de

Die komplette Liste mit Deutschlands 100 besten Arbeitgebern finden Sie hier