Home Referenzprojekte Fachberatung Wertpapiergeschäft Einführung DAC6

Einführung DAC6

Ziele

Sicherstellung der vollumfänglichen DAC6 Meldefähigkeit:

  • Identifikation potentiell meldepflichtiger Geschäftsvorfälle und geeigneter Datenquellen
  • Definition und Umsetzung zugehöriger operativer Prozesse
  • Abstimmung und Umsetzung Meldeprozess mit meldepflichtigen Intermediären und Nutzern
     

 


 

Aufgaben

  • Prüfung Anlageuniversum auf DAC6-Relevanz
  • Aufnahme fachlicher, technischer und prozessualer Anforderungen
  • Abstimmung aller Meldeprozesse mit Nutzern und meldepflichtigen Intermediären
  • Fachkonzeption, Zielarchitektur und Umsetzung aller spezifizierten Anpassungen

Ergebnisse

  • Abgestimmte und individuell zugeschnittene Fachkonzepte
  • Rechtlich belastbare Umsetzung gesetzlicher Anforderungen unter Berücksichtigung kundenspezifischer Besonderheiten
  • Umsetzung in mehreren Systemen / Schnittstellen inkl. Integration eines neuen DAC6-Tools
  • Dokumentierte, qualitätsgesicherte Workarounds für die erste Meldung inkl. historischer Nachmeldung

Unser Beitrag

  • Aufnahme und Konsolidierung fachlicher Anforderungen
  • Fachkonzeption diverser Sachverhalte, z.B.:
    • Weiterentwicklung der IT-Governance
    • Steigerung der Prozessreife und Steuerung kritischer IT-Prozesse
    • Mobilisierung und Qualifizierung von Mitarbeitern und Führungskräften
    • Iterative Agilisierung und Transformation in die Ziel-Organisation
    • Prüfung Grenzüberschreitung
    • Prüfung Nutzer / Intermediäre
    • Relevanzprüfung von Wertpapierleihegeschäften
    • Logik für XML-Formate
  • Identifizierung geeigneter Datenquellen und Definition von Übergabepunkten
  • Abstimmung der Lösungsansätze mit Fachbereichen, Recht und IT
  • Fachliche Begleitung der Umsetzung inklusive Planung und Test